Home

Ein gutes Leben mit anderen teilen,
Ideen und deren Verwirklichung.

BoudierKoeller – eine Lebenshaltung.

Das Label BoudierKoeller steht für Wein machen, Wein probieren, Restaurant, Feiern, Kultur, Übernachten und Freunde treffen. Was Sie heute bei uns finden, kann ganz individuell genutzt werden. Saisonal gibt es die unterschiedlichsten Variationen des Genießens und Verweilens in den historischen Gärten, im Restaurant, oder in den tradtionsreichen Scheunen mit Veranstaltungsräumen in außergewöhnlichem Ambiente.

 

BoudierKoeller –
alles war Zufall.

Es begann vor 11 Jahren. Robert Boudier und Elmar Koeller haben den Pfarrhof in Stetten eigentlich gekauft, um sich den Traum eines privaten Ferienwohnsitzes zu erfüllen. In dieser Absicht wurde zunächst renoviert, dann fiel die Aufmerksamkeit auch auf das Gebäude mit Garten gegenüber, dem Pfarrhaus, ebenfalls von historischer Bedeutung wie der Pfarrhof, der aber dem Verfall preisgegeben war. Der Pfarrhof wurde gekauft und neue Pläne zur Erweiterung des gesamten Anwesens fingen an, konkret zu werden.

Das Pfarrhaus
wurde renoviert.

Nun wurde – mit Hingabe an das Schöne und das Gute – weiter renoviert, denn Elmar Koeller und Robert Boudier waren dem Charme des gesamten Anwesens inzwischen vollkommen erlegen.

Um den voranschreitenden Verfall des Pfarrhauses zu stoppen und weil Elmar Koeller und Robert Boudier wussten, dass auch er von historischer Bedeutung war, wurde aus dem ursprünglichen Ferienhaus:
Ein Gesamtprojekt, das Wein probieren, Restaurant, Feier, Kultur, Übernachten und Freunde treffen in einer herrlichen Umgebung ermöglichte.

Die Renovierung –
ein Abenteuer.

Während der Wiederherstellung entstand eine erste Ahnung, wie sich das Gesamt­anwesen vor 100 Jahren zum Zeitpunkt seiner Erbauung präsentiert hatte. Die Leidenschaft, das Ganze zu sehen, wurde größer und motivierte die Inhaber dazu, immer weiter zu machen. Jede Besonderheit der Architektur, die bei der Sanierung entdeckt wurde, machte neugierig auf den nächsten Bauabschnitt. Die größer werdende Gesamtansicht des ehemaligen Pfarrhofes und des Pfarrhauses war wie die Entstehung eines gewaltigen Gemäldes mit vielen schönen Details.

BoudierKoeller hatte Feuer gefangen.

Es wurde ein Weinberg gekauft und mit den Trauben der von der Sonne bevorzugten Lage um Stetten in der nördlichen Pfalz, direkt am Zellertal gelegen, authentische Weine ent­wickelt, die die Liebe zur Natur in sich tragen. Zunächst sollten 400 bis 500 Flaschen pro Jahr erzeugt werden. Der Weinbau wiederrum begeisterte aber so sehr, dass weitere Wein­berge gekauft und noch mehr Engagement in die Entwicklung von innova­tiven Geschmacks­kreationen investiert wurde.

Die weitere Entwicklung.

Aus einer anfänglichen Straußwirtschaft mit regionalen Gerichten und eigenen Weinen, die Gäste gerne aufsuchten, wurde eine anspruchsvolle Gastronomie mit Schwerpunkt Regionalität. In allem, was BoudierKoeller tun, steckt ihre eigene, von Hingabe geprägte Persönlichkeit. Das Einzugsgebiet für Gäste vergrößerte sich von der Pfalz bis nach Frankfurt und der Bedarf an Übernachtungs­möglichkeiten wuchs. Das heutige Anwesen BoudierKoeller ist ein Treffpunkt für Menschen mit Genussfreude, zum Ausspannen vom Alltag, für Familien, private und geschäftliche Feiern und Events, aber auch für den täglichen Besuch je nach Laune.

Events in Haus, Hof und Garten.

Die anlassgerecht liebevoll und kenntnisreich renovierten und ausgebauten Gebäude des Anwesens Pfarrhof und Pfarrhaus bieten Platz und Ambiente auch für Musikveranstaltungen von Jazz bis Klassik, sowie für Hochzeiten. Die kenntnisreich renovierten Scheunen mit warmen Sand­steinmauern und perfekt verarbeiteten Kalksteinböden, aber auch das außerge­wöhnliche Lichtkonzept für Veranstaltungen, unterstreichen das einzigartige Ambiente: Eine Melange aus Geschichte, zeitgemäßer Lebensart und herrlicher Natur.

Image
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Die verwendeten Google Fonts sind statisch eingebunden und übertragen Ihre IP-Adresse nicht in die USA.